Bei "Wanzen"

helfen nicht nur Kammerjäger...

Lauschabwehr bei Lauschangriffen

Hört Ihr Wettbewerber mit?

Wettbewerbsrelevante Informationen sind das Kapital Ihres Unternehmens und daher besonders vor Lauschangriffen zu schützen.

Im zunehmenden Ausmaß melden allerdings Behörden und Unternehmen das illegale "Absaugen" wichtiger Daten durch ausländische Staaten und Wettbewerber.

Neben dem Einschleusen von vermeintlichen Putzkräften, Praktikanten und anderen Personen sind die weltweite Computervernetzung, die hard- oder softwaregestützte Manipulation von Telefonen, Handys oder Tastaturen oder das anderweitige Verwanzen von Räumen die Gründe dafür, warum existenzrelevante Daten von

  • Marketingstrategien
  • Patenten
  • Innovationen
  • wissenschaftliche Erkenntnissen
  • Vertragspartnern
  • Preiskalkulationen
  • Absatz- und Umsatzzahlen
  • Gewinnmargen

meist unentdeckt und innerhalb kürzester Zeit in Unternehmen "abgesaugt" werden können.

Erste Hilfe bei einem Lauschangriff

Sollten Sie den Verdacht haben, dass Räumlichkeiten respektive Geräte in Ihrem Unternehmen abgehört werden bzw. verwanzt sind, so raten wir dazu,

  • in Frage kommende betriebliche Orte und Geräte zunächst "unauffällig" weiter zu nutzen
  • oder je nach Situation und betrieblicher Frequenz die Räume bzw. elektronischen Geräte zu meiden,
  • jedoch in jedem Fall von der Kommunikation höchstsensibler Informationen abzusehen.

Des Weiteren ist

  • der Kreis der Personen, die von dem akuten Lauschangriff Kenntnis haben, auf ein absolutes Minimum zu beschränken
  • schnellstmöglich Hilfe über ein räumlich wie auch technisch externes und autonomes Kommunikationsmittel zu ordern.


Lauschabwehr zur Gegenwehr

Die professionelle und gewissenhafte Lauschabwehr durch unser technisches Forensik-Team enttarnt installierte und manipulierte Abhöreinrichtungen mittels

  • mobiler Röntgengeräte
  • Wärmebildkameras
  • Endoskope
  • Videoskope
  • Scanner
  • diverse computergestützte Softwareprogramme
  • diverse weitere Detektoren etc.

Die elektronischen Eindringlinge werden aufgespürt, unschädlich gemacht und die Verursacher -sofern im konkreten Fall technisch möglich- identifiziert.

Wir raten Ihnen dringend an, bei derartigen Infiltrationen zur Abwehr nur mit Experten zusammen zu arbeiten, die über die notwendigen technischen Geräte, das Know-how sowie über die entsprechende langjährige berufliche Erfahrung verfügen.

Gerne helfen wir auch Ihnen bei einem Lauschangriff. Am besten sofort!


PROOF-MANAGEMENT GMBH- Kompetenz, die unterscheidet!

© Detektei PROOF-MANAGEMENT GMBH am Tatort Arbeitsplatz, 2017